Wir bieten allen Eltern zunächst ein persönliches Erstgespräch (Dauer ca. 20-30 min)  an, in dem wir Ziele und Inhalte der Arbeit gemeinsam klären. Das Erstgespräch findet in der Regel im Kindergarten, zu Hause oder in unserer Beratungsstelle an der Schule statt.

Die weitere diagnostische Abklärung findet nach Absprache mit den Eltern statt.

Möglich sind:

  • Beobachtung im alltäglichen Lebensumfeld des Kindes (in der Regel im Kindergarten oder bei Bedarf im häuslichen Umfeld)
  • Gespräche mit  den Erzieherinnen
  • Berücksichtigung medizinischer Befunde
  • Berücksichtigung der Beobachtungen, Befunde und Berichte anderer Fachkräfte
  • Selbst durchgeführte, systematische Beobachtungen
  • Entwicklungsdiagnostische Untersuchungsergebnisse (selbst durchgeführt oder durch andere Disziplinen)
  • Ergebnisse von pädagogisch-psychologischen Untersuchungen mit geeigneten psychometrischen und informativen Verfahren (Intelligenz- und Leistungsdiagnostik)